Generalversammlung 2019

Freitag, 22. März 2019

Generalversammlung 2019 - Musikgesellschaft Muhen mit neuer Direktion

Am Freitag, 22. März 2019 durfte der Präsident, Max Eichenberger, in der Stiftung Wendepunkt in Muhen 54 Mitglieder zur 159. Generalversammlung der Musikgesellschaft Muhen begrüssen.

Im Februar 2019 stand ein personeller Wechsel in der Direktion an. Nach 3 Jahren trennt sich unser gemeinsamer Weg mit Reto Borer. Die Jahreskonzerte 2019 in Hirschthal waren seine Abschlusskonzerte. Sein Engagement und sein musikalisches Wissen haben uns neben den Jahreskonzerten, den Laternenkonzerten, 2016 an das Eidg. Musikfest in Montreux, 2017 an den Musiktag in Gansingen und 2018 an das Kant. Musikfest in Laufenburg geleitet. Wir hatten in dieser Zeit sage und schreibe 28 öffentliche Auftritte. Reto Borer hat seinen Vertrag per Februar 2019 mit einem lachenden und einem weinenden Auge aufgelöst und freut sich auf eine neue Herausforderung.

Mit dem Profimusiker Giuseppe Di Simone, konnten wir einen alt bekannten Nachfolger gewinnen. Giuseppe Di Simone kennt uns schon bestens, hat er doch bereits von 1995 bis 2003 am Schlagzeug den Takt angegeben. Vor 15 Jahren hat er die MG Muhen verlassen, um seine Dirigentenkarriere zu starten und einen eigenen Verein zu übernehmen. Seit dem 26. Februar 2019 führt Giuseppe Di Simone nun den Taktstock und die musikalische Leitung der MG Muhen. Die Proben unter der neuen Leitung stehen ganz im Zeichen vom Musiktag in Würenlingen am 01. Juni 2019, dies wird auch der erste offizielle Auftritt mit dem neuen Dirigenten sein.

Peter Müller demissionierte nach 2 Jahren als Veteranenobmann. Sein Einsatz wurde mit grossem Applaus verdankt. Als Nachfolgerin konnte Brigitte Eichenberger gewonnen werden.

Für guten Probenbesuch durften 22 Musikantinnen und Musikanten ein Präsent entgegennehmen. Drei Musikanten konnten als neue Aktivmitglieder aufgenommen werden, es mussten jedoch sieben Austritte verzeichnet werden. Die MGM zählt aktuell einen Mitgliederbestand von 55 Musikantinnen und Musikanten.

Höhepunkt des Vereinsjahres wird die Teilnahme am Musiktag in Würenlingen sein, wo wir uns mit dem Unterhaltungsstück «80er KULT(tour)» den Experten stellen werden. Für die Parade werden wir ein neues Medley zusammenstellen und einstudieren.


Viele weitere Termine für das laufende und nächste Vereinsjahr wurden diskutiert. So werden wir im August 2020 die Ehre haben den «Marché-Concours national de chevaux à Saignelégier» musikalisch zu umrahmen. Dies ist ein jährlich stattfindendes Pferdefest mit Pferde- und Wagenrennen und einem Pferdemarkt in Saignelégier im Jura. Im Jahre 2020 tritt der Kanton Aargau als Gastkanton auf und wir dürfen unseren Kanton dort repräsentieren. Es bleibt also abwechslungsreich und interessant.

Nathalie Müller