Laternenkonzert 2019

Freitag, 23. August 2019

Musik unter Laternen

Am 23. August 2019 fand das Laternenkonzert der Musikgesellschaft Muhen statt. Anders als in den letzten beiden Jahren wurde wieder traditionell unter den Lichtern des Dorfplatzes Muhen musiziert. Dank bestem Wetter durften wir viele Zuhörer mit rockigen Rhythmen, aber auch mit altbekannten Marsch-Klängen begeistern.

Im ersten Teil wurden Märsche wie «Heut' spielt die Blasmusik» oder «Strättliger Musikanten» zum Besten gegeben. Aber auch mit Schlager kennt sich die Musikgesellschaft Muhen aus. So wurde das Publikum zum Abschluss des ersten Konzertblocks mit «Sweet Caroline» zum Mitklatschen animiert.

Auch dieses Jahr war der Nachwuchs des Tambourenvereins Oberentfelden-Muhen mit von der Partie und zeigte sein rhythmisches Können mit Schlägel und Trommeln. Der Jungtambourenleiter, Roger Karcher, informierte das Publikum zwischen den Stücken über den im Herbst 2019 beginnenden Jungtambourenkurs und natürlich über das anstehende 36. Zentralschweizerische Jungtambouren und Pfeiferfest in Entfelden.

Auch der neue Dirigent, Giuseppe Di Simone, hat sich ans Publikum gewandt und sich kurz vorgestellt. Vor genau 15 Jahren hatte er in Muhen auf diesem Platz seinen letzten Auftritt als Schlagzeuger der MGM, nämlich am Laternenkonzert 2004. Er ist sichtlich erfreut, in Muhen zurück zu sein und diesen Verein nun als Dirigent anführen zu dürfen. Giuseppe freut sich auf die Jahreskonzerte 2020 und verspricht dem Publikum drei tolle Konzerte in der neuen Halle in Muhen.

Im zweiten und dritten Konzertteil wurden Rock- und Popstücke aus dem aktuellen, aber auch aus dem letzten Jahrhundert dargeboten. Begleitet wurde die Musikgesellschaft Muhen gesanglich von der Moderatorin Tabea Legler. Mit ihrer kraftvollen Stimme gab sie Nenas «Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann» und «Walking on Sunshine» von Katrina & The Waves zum Besten. Das Publikum war begeistert.

Ein besonderer musikalischer Leckerbissen war das Konzertstück «80er Kult(tour)» von Thiemo Kraas, welches die Musikgesellschaft Muhen für die Teilnahme am Musiktag Würenlingen einstudierte und am 1. Juni 2019 als Konzertvortrag präsentierte. Durch die wechselnd rockigen und auch ruhigen Teile des Stücks, welches ein Medley aus Hits der Neuen Deutschen Welle darstellt, war für Jedermann etwas dabei. Nach gut eineinhalb Stunden wurde das Konzert traditionell mit dem Müheler Marsch beendet.

Wir danken der Firma M + T Baldinger AG aus Muhen für die grosszügige Apéro-Spende.

Sarah Frey